IPLO Domain und IT-Recht

Top-Level-Domain “de”

Domainregistrierung bei Denic

Die Registrierung einer Domain erfolgt bei DENIC eG (eingetragene Genossenschaft) und heißt Deutsches Network Information Center. Sie sitzt in Frankfurt und verwaltet seit dem 01.01.1999 die Top-Level-Domain “de”.

Nennenswert ist, dass seit 2002 die sogenannte ENUM-Technik existiert, mit der Telefonnummern auf Domains abgebildet werden können.

Nach den Richtlinien der DENIC musste bisher eine Domain aus drei Zeichen bestehen. Seit 2009 sind sowohl Domains, die nur aus Ziffern bestehen, als auch Domains mit zwei Buchstaben, möglich.

Eine Liste aller Top-Level-Domains findet sich auf der Internetseite der IANA.

Sogenannte generische Top-Level-Domains (gTLD) werden nach gesponserten (sponsored Top-Level-Domains) (sTLD) und nicht gesponserten (uTLD – (unsponsored Top-Level-Domains) unterschieden. Die bedeutensden, nicht gesponserten Domains werden von ICANN und der Internet Society kontrolliert, wohingegen gesponserte Domains von unabhängigen Organisationen kontrolliert werden.

Die am weitesten verbreitete Top-Level-Domain ist „.com“.

 

Nichtgesponserte Domains (uTLD)

Nichtgesponserte Top-Level-Domains (englisch unsponsored top-level domain, Abk. uTLD) werden von einer bestimmten Gruppe verwendet. Sie bestehen aus drei oder mehr Zeichen und stehen für einen Begriff, der diese Gruppe auszeichnet.

 

Corporate Design

Idealerweise erfolgt im Rahmen des Corporate Design gleichzeitig mit der Anmeldung einer Marke auch die identische Registrierung einer Domain.